Leberreinigung

Bitte beachten Sie auch unsere wöchentlich wechselnden Angebote in der Kategorie "Angebot der Woche".

 Tel.: 0331 - 879187



 

Dem Körper Gutes tun - eine Leberreinigung für mehr Wohlbefinden

Die Leber ist das sogenannte Entgiftungsorgan des Körpers und gehört zu den wichtigsten Stoffwechselorganen überhaupt. Sie muss zahlreiche lebensnotwendige Aufgaben bewerkstelligen. So werden in der Leber fast 97 Prozent der Bluteiweiße produziert. Außerdem reguliert sie den Fettstoffwechsel sowie den Blutzuckergehalt, und sie speichert Eisen. Die wohl wichtigste Funktion der Leber ist die Entgiftung des Körpers sowie deren Abtransport. Wenn man bedenkt, dass sie unterschiedlichste Stoffe so umkonzeptionieren muss, dass der Mensch sie optimal verwerten kann, leistet die Leber wahrlich Schwerstarbeit. Das heißt also, dass sie fast unmittelbar das nährstoffreiche Blut aus dem Darm zugewiesen bekommt, um diese Arbeit adäquat zu bewerkstelligen. Das Problem dabei ist, dass das Blut keineswegs nur gesundheitsfördernde Substanzen enthält, sondern es ist oftmals reich an Giftstoffen, Konservierungsmitteln, Alkoholpartikeln und anderen Stoffen. Folglich wird die Leber mit der Zeit sukzessive belastet, und muss aber dennoch stetig weiter ihre volle Funktionalität bewahren. Mit einer Leberreinigung können Sie Ihrer Leber, der Galle und damit dem gesamten Körper, nachhaltig etwas Gutes tun.

Durch gezielte Reinigung die Leber unterstützen

Die in der Leber verarbeiteten Stoffe fließen über die Galle direkt in den Darm, sodass hier ihre Ausscheidung erfolgt. Hinzu kommt, dass nicht nur Fremdstoffe von der Leber in die Galle geleitet und von dort aus abtransportiert werden, sondern auch körpereigene Substanzen, die sogenannten Verbrauchsstoffe. Insofern ist die Galle nicht nur als Partner der Leber sowie als weiterleitendes Organ elementar, sondern insbesondere mit Blick auf die Zerkleinerung dieser Stoffe. So geht es bei der Reinigung der Leber in erster Linie um die Reinigung der feinen "Transportwege", um das Risiko der Entstehung von Gallensteinen im Gallengang oder in der Gallenblase von Anfang an auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Die Fakten sprechen für sich: Fast 25 Prozent der Männer und Frauen im Alter von 60+ leiden unter gesundheitlichen Problemen im Leber-Galle-Trakt. Zu berücksichtigen ist, dass im Rahmen eingehender Untersuchungen zunächst vornehmlich die größeren Gallensteine entdeckt werden. Kleinere Partikel bzw. der sogenannte Gallengrieß sind im Zuge dieser Untersuchungen oft nicht erkennbar.

Für wen ist die Reinigung der Leber geeignet?

Die Reinigung der Leber ist nicht nur für ältere Menschen optimal, sondern auch jüngere Personen sind gut beraten, dieses Prozedere mindestens zwei Mal pro Jahr durchzuführen. Wer mit der Leberreinigung nach dem Dr. Clark Center die Gallenwege buchstäblich frei hält, der leistet einen wesentlichen Beitrag zu einem langfristigen Erhalt der körperlichen Gesundheit. Menschen mit hohem Cholesterinspiegel oder Patienten, die häufig unter einer schlechten Fettverdauung leiden sowie Damen und Herren mit hohem Bilirubinspiegel sollten die Leberreinigung regelmäßig durchführen. Auch bei häufigen Schlafstörungen, bei Blähungen sowie bei Erschöpfungszuständen macht die Leberreinigung nach dem Dr. Clark Center Sinn. Tipp: Zu beachten ist, dass ehemalige Gallenstein-Patienten die Reinigung der Leber möglichst nur in enger Zusammenarbeit mit dem Hausarzt ihres Vertrauens durchführen sollten. Fakt nämlich ist, dass sich etwaige weitere vorhandene Steine durch die Reinigung lösen und in der Konsequenz wichtige Wege verstopfen könnten.

Die Reinigung der Leber - effizient und nachhaltig

Getreu dem Motto: "Rom wurde nicht an einem Tag errichtet", ist es auch mit der Reinigung der Leber nicht an einem Tag getan. Vielmehr spielt hier eine adäquate Vorbereitung eine sehr wichtige Rolle, um den Körper auf die bevorstehende Reinigung einzustimmen. Dabei empfiehlt es sich, schon Wochen vorher auf eine vegane bzw. natürliche Ernährung umzustellen, sodass sich bereits mögliche vorhandene Abfallstoffe aus den Gallenwegen lösen können. Unmittelbar vor dem Beginn der Leberreinigung sollten Sie auf Gewürze und Genussmittel gänzlich verzichten. Wichtig ist es überdies, durch Bitterstoffe die Produktion der Gallenflüssigkeit anzuregen und die Flexibilität der Leber zu erhöhen. Es gibt Leberreinigungsmethoden, bei denen dem Körper Bittersalz und Olivenöl zugeführt werden. Die Leberreinigung nach dem Dr. Clark Center gestaltet sich so, dass dem Körper Bittersalz und Olivenöl zugeführt werden, um den gewünschten Erfolg bei der Reinigung der Leber zu erzielen.
Leberreinigung
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)